Selena Gomez inspirierte ehemalige BFF Jennifer Stone, über ihre gesundheitlichen Kämpfe zu sprechen

Selena Gomez und Jennifer Stone lächeln vor einem rosa HintergrundSelena Gomez und Jennifer Stone lächeln vor einem rosa Hintergrund
Selena Gomez und Jennifer Stone | Michael Bezjian/WireImage/Getty Images

Selena Gomez bekam ihre große Pause auf dem Disney Channel

Selena Gomez wurde 1992 geboren und wuchs bei ihrer Mutter in Texas auf. Als sehr kleines Kind zeigte Gomez ein Talent für Schauspiel und Gesang, und ihre Mutter an, sie zu Vorsprechen zu bringen. 2002 wurde Gomez für die Kindersendung Barney & Friends ausgewählt. Gomez sammelte einen reichen Erfahrungsschatz bei den Dreharbeiten zu Barney & Friends, und sie war rund zwei Jahre lang in der Show zu sehen. 

Selena Gomez mag einer der größten Stars der Welt sein, aber sie hat viele Prüfungen und Bedrängnisse durchgemacht. Die junge Gesangssensation hat eine Reihe von gesundheitlichen Kämpfen erlebt und sich oft mit extremen Urteilen aus der Öffentlichkeit auseinandergesetzt. Dennoch hat sie durchgehalten und es immer geschafft, ihre Wahrheit auszuleben, unabhängig davon, was die Kritiker und die Öffentlichkeit zu sagen haben. Gomez hat auch einige gute Freunde in ihrer Ecke – darunter Jennifer Stone, ihr Co-Star in der Show, wo sie ihre erste große Pause bekam. 

Selena Gomez hatte viele gesundheitliche Probleme

2012 beendeten wizards of Waverly Place den erfolgreichen Vier-Saison-Lauf und Gomez wechselte zu anderen Projekten. Sie konzentrierte sich vor allem auf ihre musikalische Reise und hinterließ die Welt des Handelns hinter sich. Es dauerte nicht lange, bis Gomez in der Musikindustrie Wellen schlug und Hit-Singles wie "The Heart Wants What It Wants" sofort bei Fans und Kritikern populär wurden.

2007 wurde Selena Gomez in der Disney Channel Show Wizards of Waverly Place gecastet. Die Show bot Gomez' Talenten die Chance, wirklich durchzuglänzen, und sie konnte ihre Gesangskarriere beginnen, während sie gleichzeitig in der Show agierte. Sie machte auch eine Freundin in ihrem Co-Star, Jennifer Stone. Stone porträtierte Harper Finkle, den besten Freund von Gomez' Alex Ross. Finkles unverschämte Outfits und die scheidende Persönlichkeit bildeten einen direkten Kontrast zu Ross' schüchterner Art, und die beiden waren untrennbar auf dem Bildschirm. 

Bleibt Selena Gomez in Kontakt mit Jennifer Stone?

Selena Gomez ist mit mehreren prominenten Prominenten befreundet, darunter Taylor Swift. Ihre Freundschaft mit Jennifer Stone geht auf ihre Zeit bei den Wizards of Waverly Place zurück, als sie vier Jahre lang beste Freunde spielten. Obwohl ihre Karrierewege drastisch auseinandergegangen sind, zeigt ein aktueller Bericht, dass die beiden tatsächlich noch auf einem guten Weg sind. 

Leider wurde Gomez' Karriere durch eine Reihe von gesundheitlichen Problemen unterbrochen. Sie wurde mit Lupus diagnostiziert, gerade als ihre musikalische Karriere wirklich begann, und Ende 2017 verriet sie, dass sie sich einer Nierentransplantation unterzogen hatte. Während der Operation hatte Gomez eine Arterie gebrochen, die eine Notoperation erfordert hatte, um sie zu korrigieren. Gomez hat auch offen über ihre Erfahrungen mit bipolaren Störungen. Viele Stars würden sich wahrscheinlich nicht wohl fühlen, solche persönlichen Informationen mit der Öffentlichkeit zu teilen, aber Gomez' Offenheit hat viele Menschen inspiriert – einschließlich ihres ehemaligen BFF auf dem Bildschirm. 

Obwohl Stone und Gomez in letzter Zeit nicht zusammen gesehen wurden, scheint es, als ob sie immer noch auf einem guten Wert sind.

In einem Interview 2017 erklärte Stone, dass sie und Gomez über die Jahre in Kontakt geblieben seien, seit die Show zu Ende gegangen sei. Stone schwärmte von ihrem Freund und sagte: "Ich liebe die Tatsache, dass sie immer noch das down-home Texas Mädchen ist. Trotz all der Werbung und all der Dinge, die in ihrem Leben vor sich gehen, ob es nun das Gute oder die Herausforderung ist, ist sie immer genau das Mädchen, das in Texas aufgewachsen ist." Stone gab Gomez auch Requisiten für ihre Offenheit über ihre gesundheitlichen Probleme und gab zu: "Es inspiriert mich immer, wie die Menschen transparent sind, was die Herausforderungen und die Dinge angeht, denen sie in ihrem Leben gegenüberstehen." Sie zollte Gomez auch Anerkennung dafür, dass er sie dazu inspiriert hat, offen über ihren Kampf gegen Typ-1-Diabetes zu sprechen. Stone wurde mit 20 Jahren an Diabetes erkrankt und hat es trotz ihrer Probleme tapfer geschafft, ihre Karriere zu überstehen.

Gehe zu Source