Kim Kardashian West des "Blackfishing" beschuldigt, nur um Aufmerksamkeit zu gewinnen

Make-up-Guru Kim Kardashian WestMake-up-Guru Kim Kardashian West
Kim Kardashian West
| Axelle/Bauer-Griffin/FilmMagic

Dank Jenners Make-up-Firma Kylie Cosmetics hat die 22-Jährige alle ihre Familienmitglieder im Nettovermögen weit übertroffen. Der Jungunternehmer ist satte 1 Milliarde Dollar wert. In den letzten Monaten hat Jenner auch Kardashian West in der Popularität auf vielen Kanälen usurpiert. Auf Instagram hat Jenner astronomische 172,5 Millionen Follower zu Kardashian Wests 167,5. Die KKW Fragrance Besitzerin scherzte sogar, dass sie sich wünschte, sie könnte ihre jüngere Schwester in Instagram-Followern wieder schlagen.

Ein aktuelles Make-up-Tutorial hat Kim Kardashian West wieder in heißem Wasser gelandet. Aber einige Kritiker spekulieren, dass genau das so ist, wie sie es will. Die vierfache Mutter ist längst die Königin des KarJenner-Clans. Aber in jüngster Zeit scheint es einen Wachwechsel zu geben. Kardashian Wests jüngste Schwester, Kylie Jenner, gibt ihr seit einiger Zeit buchstäblich einen Run auf ihr Geld.

Blackfishing ist ein moderner Begriff, der verwendet wird, um Menschen (insbesondere weiße Frauen) zu identifizieren, die künstliche Bräunung (wie Spray-Bräune oder Bräunungsbetten) und Make-up verwenden, um ihre Gesichtszüge und Körper zu manipulieren, um mehr wie jemand zu erscheinen, der schwarz-afrikanische Abstammung hat. Prominente wie Selena Gomez und Ariana Grande, die gemeinhin als modernes Blackface angesehen werden, wurden in letzter Zeit beschuldigt. Kardashian West selbst hat auch dafür ihren fairen Anteil an Flack bekommen.

Kylie Jenner ist beliebter als Kim Kardashian West

In Quarantänezeiten erhält Jenner auch viel mehr Aufmerksamkeit als Kardashian West. Jenner hat ihr neues Haus gezeigt, ihre Fans auf TikTok unterhalten und wurde sogar vom Allgemeinchirurgen gebeten, die Menschen zu ermutigen, zu Hause zu bleiben. Darüber hinaus schlug Jenner einige ernste Wellen, als Make-up-freie Fotos auftauchten, die von den Paparazzi gemacht wurden. Jenner erhielt sowohl Unterstützung als auch Gegenreaktion für die Fotos. Nachdem sie ihre natürlich blasse Haut gesehen hatte, waren viele Menschen empört, dass sie ständig schwarzfischend ist.

"Soft Glam mit Kim Kardashian West Using the Mrs. West Collection@kimkardashian führt uns durch ihre Make-up-Routine mit jedem der Produkte aus der Mrs. West Collection und verrät lustige Anekdoten über die Schattennamen von ihrem Hochzeitstag. Kaufen Sie die Mrs. West Collection jetzt bei ULTA.COM", lautet die Bildunterschrift.

Kardashian Wests neuestes Make-up-Tutorial

Kürzlich postete Kardashian West ein Make-up-Tutorial, in dem sie Produkte aus einer ihrer beliebten Kollektionen verwendet. Im Video schminkt sich die 39-Jährige ihr Gesicht und schwärmt von ihren Produkten. Schließlich postete ihre Marke KKW Beauty das Video-Tutorial auf ihrer Seite.

Kim Kardashian West Make-up Tutorial Kim Kardashian West Make-up Tutorial
Kim Kardashian West

Ist der Mogul absichtlich Blackfishing?

Die Leute begannen jedoch sofort, sie zu beurteilen. Sie warfen ihr erneut Vorfall, dass sie schwarzfischen und sich für ihren natürlichen Hautton schämen, der viel leichter ist als die, auf die sie normalerweise sprüht. Einige Kritiker glauben jedoch, dass Kardashian West absichtlich ihr eigenes Blackfishing im Make-up-Tutorial ausrief, um mehr mediale Aufmerksamkeit zu erreichen. "Sie weiß, dass der Kommentar sie in Schwierigkeiten bringen wird, aber sie musste es cos Kylie hat zu viel Aufmerksamkeit in diesen Tagen bekommen und sie will das auch", erklärte eine Person.

Der 'KUWTK'-Star hat deutlich weißere Hände

Obwohl das Video weniger als vier Minuten dauert, fällt vor allem ein Moment auf. Wenn Kardashian West den Glanz auf ihre Lippen aufträgt, sind ihre Hände deutlich mehrere Schattierungen heller als ihr Gesicht. Der Unterschied ist so drastisch, dass der Keeping Up with the Kardashians-Star sogar aus dem Weg geht, um es zu nennen. "Beurteile mich nicht nach meiner blassen Hand", schrieb der Skims-Besitzer.

Wer weiß, ob dies wirklich Kardashian Wests Absicht war, Aber, eine Sache ist sicher, wir würden gerne eine Zeit sehen, in der der ganze KarJenner-Clan viel weniger Aufmerksamkeit für ihre Possen erhält.
Gehe zu Source