Britney Spears nennt Justin Timberlake "ein Genie", sagt: "Wir hatten eine der größten Pannen der Welt"

Britney Spears und Justin Timberlake seit Jahren datiert

Britney Spears und Justin TimberlakeBritney Spears und Justin Timberlake
Britney Spears und Justin Timberlake | Kevin Mazur/WireImage

Für alle, die in den frühen 100er Jahren auf die Popkultur achteten (oder sogar für viele, die es nicht taten), war Spears und Timberlakes Beziehung ein häufiges Thema. Kennengelernt haben sie sich Jahre zuvor, als sie gemeinsam in The All-New Mickey Mouse Club spielten. Das Paar lernte sich Ende der 90er Jahre wieder kennen, als Spears während ihrer Tournee 1998-1999 für seine Band NSYNC eröffnete.

Bei der Benennung der größten Promi-Paare seit der Jahrhundertwende wäre keine Liste komplett ohne Jennifer Aniston und Brad Pitt, Jennifer Lopez und Sean "Diddy" Combs sowie Britney Spears und Justin Timberlake. Wir haben in den letzten Jahren Wiedersehen zwischen den ersten beiden dieser Gruppen gesehen, aber das letzte Paar hängt in diesen Tagen nicht gerade aus. Hier ist, was Spears auf Instagram über ihren Ex im April 2020 geteilt.

Sein Song "Cry Me A River" soll von ihrer Trennung sein

Timberlake und Spears begannen ihre Zusammenarbeit im Jahr 1999. Ihre Beziehung dauerte einige Jahre an, und sie besuchten viele große Veranstaltungen zusammen, darunter die Eröffnung ihres Films Crossroads 2002 und die American Music Awards 2001, wo sie ihre berühmten passenden Jeans-Outfits trugen. Spears und Timberlake trennten sich 2002.

Angesichts des Timings wurde allgemein angenommen, dass es sich um Spears handelt. Das Video, das eine Frau zeigt, die ziemlich wie sie aussieht, scheint dies zu bestätigen. Seine Autobiografie von 2018 verriet nicht ihren Namen, sondern sprach über den anstiftenden Vorfall.

Als er und Spears es als beendet bezeichneten, verabschiedete sich Timberlake auch von NSYNC. Im selben Jahr begann er seine Solokarriere und ließ sein Debütalbum Justified fallen. Timberlakes zweite Single aus dem Album war "Cry Me a River", in der er über das Ende der Dinge mit einer Frau singt, die ihn betrogen hat.

Timberlake hat sich unterdessen nicht mit den rechtlichen Problemen seiner Ex auseinandergesetzt. Derzeit wirbt er für seinen neuen Film Trolls World Tour. 2019 entschuldigte er sich für die öffentliche Liebe zu einem Co-Star, da er mit der Schauspielerin Jessica Biel verheiratet ist (mit der er einen Sohn hat).

Beide sind mit ihrem Leben weitergezogen

Timberlake und Spears haben beide ihre eigenen Dinge im Gange. Letztere hat sich im Laufe der Jahre viel damit beschäftigt, von ihrer sehr öffentlichen Ehe und Scheidung von Kevin Federline bis zu ihrem Kampf gegen ihre Konservatorschaft. Sie ist die Mutter von zwei Songs (mit Federline) und ist seit 2016 in einer Beziehung.

Spears sprach ihre frühere Beziehung zu Timberlake in einem Post-Skript an. "Ich weiß, dass wir vor 20 Jahren eine der größten Trennungen der Welt hatten", schrieb sie, "aber hey, der Mann ist ein Genie." Sie fügte hinzu: "Great song JT" und ließ seinen populären Spitznamen fallen. Es scheint, als ob diese beiden zu guten Konditionen sind.

Spears tanzt zu Timberlakes Musik

Zum ersten Mal seit einer Weile spricht Spears ihre frühere Beziehung an. Sie postete ein Video von ihrem "nicht wirklich tanzenden" Timberlake 2018 Single "Filthy" von seinem Album Man of the Woods. Sie schrieb: "Dies ist meine Version von Snapchat oder TikTok oder was auch immer das coole Ding, das du heutzutage tun sollst", und sagte, sie sei "sehr gelangweilt".

Gehe zu Source