Khloé Kardashian bestätigte kein Wiedersehen mit Tristan, aber sie leugnete es auch nicht

Fans spekulieren schon lange darüber, dass Khloé Kardashian und Tristan Thompson wieder zusammenkommen. Im Grunde, sobald sie sich 2018 auflösten, begannen die sozialen Medien mit Fragen über ein mögliches Wiedersehen zu wimmeln. 

Es ist natürlich, dass sie versuchen würden, die Dinge zum Funktionieren zu bringen. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter, True Thompson. Kardashian hat nicht gerade Glück in der Liebe gehabt, und sie war definitiv sehr mit Thompson.

In der Vergangenheit war ihr klar, dass es keine Beziehung geben wird. Aber in letzter Zeit war sie ein wenig vage. Fans denken, dass ein neuer Instagram-Kommentar im Grunde ein Eingeständnis ist, dass das Wiederkommen in den Karten ist. 

Fans denken, dass Khloé Kardashians Nichtbeantwortung Bände spricht

Khloe Kardashian besucht am 3. März 2016 das Allergan KYBELLA Event im IAC Building in New York City.Khloe Kardashian besucht am 3. März 2016 das Allergan KYBELLA Event im IAC Building in New York City.
Khloé Kardashian | Cindy Ord/Getty Images für Allergan

Kardashian postete ein süßes Bild von sich und ihrer Tochter True auf Instagram mit der Bildunterschrift" "Das einzige, was ich dich merken muss, ist, wie sehr dein Papa und ich liebe dich!"

Ein Fan kommentierte daraufhin und fragte: "Bedeutet das wieder zusammen", was darauf verweist, dass Kardashian und Thompson wieder zusammen sind. Ihre Antwort hatte Fans auf Reddit sehr interessiert. Anstatt mit einem einfachen Ja oder Nein zu antworten, kommentierte Khloe zurück: "Es bedeutet, dass ihre Eltern sie über das Maß hinaus lieben."

Auf einem Reddit-Post mit einem Screenshot des Bildes und den fraglichen Kommentaren waren die Fans ziemlich überzeugt, dass Kardashians vage Antwort sinnvoll ist. Sie hat nie gesagt, dass sie nie wieder zusammenkommen würden, oder sogar, dass sie es nicht waren. Laut einem Reddit-Nutzer leugnet Kardashian dies "mit diesem Kommentar sicher nicht!" 

Es könnte sein, dass Kardashian es einfach leid ist, zu wiederholen, dass sie und Thompson komplett romantisch gemacht sind, aber ihre vagen Posts haben Fans schon einmal fasziniert. Vor allem in Anbetracht der Art der Trennung, die sie und Thompson durchgemacht haben.

Nach ihrer steinigen und öffentlichen Trennung wäre es schwer zu sehen, wie Kardashian ihn zurücknimmt. Deshalb ist jeder Hinweis auf ein Wiedersehen skandalös. 

Khloé Kardashian und Tristan Thompson hatten eine steinige Trennung 

Thompson hat Kardashian mehr als einmal öffentlich betrogen. Die Demütigung, die sie durchmachte, war schmerzhaft, und sie wurde nur noch schlimmer durch ihre Reaktion auf Jordyn Woods, eine der Frauen, mit denen Thompson Kardashian betrogen hatte. Woods war eine der besten Freundinnen von Kardashians Schwester Kylie Jenner, und sie lebte sogar in Jenners Haus, als das Drama unterging. 

Als Woods und Thompson beim Betrug erwischt wurden, trennte sich Kardashian von ihm. Es war genau das Richtige, als Baby True fällig war, also muss die Trennung für Kardashian besonders schmerzhaft gewesen sein.

Als sie Woods jedoch in den sozialen Medien attackierte, hatten es die Fans nicht. Sie wurde wegen dicker Woods gerufen, und Fans fragten sich, warum sie ihre Energie nicht darauf konzentrierte, Thompson zu kritisieren, dessen Verrat viel größer war. Nun, Kritiker sind nicht in Ordnung, wie sie Thompson vergeben hat und ihn wieder in ihr Leben treten lassen, aber nicht das gleiche mit Woods getan hat.

Khloé hat vielleicht Angst zuzugeben, dass sie wieder mit Tristan Thompson ist

Wegen all der heftigen Gegenreaktionen, die sie nach ihrer Trennung von Thompson erhielt, könnte Kardashian Angst haben zuzugeben, dass sie wieder bei ihm ist. Fans kritisierten sie jeden Schritt während ihrer öffentlichen Spaltung, die mehr als ein wenig unfair gewesen sein mag. 

Thompson war derjenige, der betrogen hat. Kardashians größter Fehler war es, ihrem Partner zu vertrauen, trotz aller Warnungen und roten Fahnen, die auf dem Weg auftauchten. Das scheint nicht ernst genug zu sein, um die Art von Online-Hass zu rechtfertigen, den Khloe nach der Trennung bekam. 

Kardashian sollte es gewohnt sein, Social-Media-Nutzer, die sich inzwischen auf sie einlassen, aber negative Kommentare scheinen sie mehr zu beeinflussen als ihre Schwestern. Bevor sie Thompson kennenlernte, beschwerte sich Kardashian darüber, dass sie sich ständig über ihr Aussehen lustig gemacht habe. Das nächste, was Fans wussten, sie hatte im Grunde einen ganz neuen Körper und Gesicht. 

Ihre Sensibilität für Trolle und meine Kommentare könnten sie zögern zuzugeben, dass sie wieder bei Thompson ist, wenn das tatsächlich der Fall ist. 

Gehe zu Source